fbpx

Fühlen

Die Gabe der Feinfühligkeit

Windet es dich auch emotional hier und dort hin? Fühlst du dich auch, wie ein Blättchen im Wind auf der Suche nach Halt?
Möchtest du doch so gerne für dich gehen, den nächsten Schritt, dir näher kommen, endlich sicherer sein und deine innere Feinfühligkeit dafür nutzen.
 
Dein Talent der Feinfühligkeit. Es ist so fein und zart. So schön und zerbrechlich. So kostbar. Du schätzt deine Feinfühligkeit als ein grosses Geschenk. Und gleichzeitig bringt sie so viele Hindernisse mit sich. Du weisst oft nicht, wiewowas einordnen.
 
So gerne möchtest du deinem Gefühlshaushalt mehr Balance schenken, mehr bei dir sein und deine Mitte, dein Da-Sein fühlen. DICH FÜHLEN. Dieser kostbaren Gabe Raum und Zeit schenken. Da liegt noch so viel verborgen.
 
🔶Erde dich jeden Tag.
 
Starte mit ein paar Übungen auf dem Rücken, um die Beine und Hüften zu aktivieren und lockern sowie den Rumpf etwas zu stärken.
 
Setze dich in den Kniesitz und befreie ein Bein. Das befreite Bein streckst du locker, winkelst es an oder legt es über das andere Bein. Du sitzt jetzt auf einer deiner Fersen (sie ist zwischen den Sitzbeinhöckern), die sanften Druck gegen das unterste Ende der Wirbelsäule gibt. Dort liegt das Wurzelchakra.
 
Wiederhole jetzt mindestens 5 Minuten lang singend LAM, LAM, LAM…
Atme dabei tief ein und lasse eine Silbe so lange wie möglich erklingen. Fühle die Vibration, die Ruhe und die klare Präsenz im Moment.
Denn alles beginnt mit einer guten Basis. Sicherheit und Stabilität in der Wurzel. Von dort aus darf sich alles entfalten, nach oben steigen und dich beflügeln.
Erinnere dich: Deine Gabe der Feinfühligkeit ist so wichtig. Fühle es jeden Tag.
 
 
Herzumarmung💗
Tatjana